"Da gebe ich meine Hand drauf"

Die Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Gevelsberg zeigen ihre Vielfalt. Alle Beteiligten der Schule bemühen sich um eine gewaltfreies und tolerantes Miteinander. In der Aktionswoche haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre Hand darauf zu geben, gegen alle Formen der Diskriminierung, insbesondere Rassismus, vorzugehen. Mit Fingerfarbe gestalten und geben die Kinder und Jugendlichen ihre persönlichen Handabdruck gegen Rassismus und für ein bunte Schule.

Buttonsaktion "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Die Gemeinschaftshauptschule Gevelsberg ist ein Ort, an dem sich die Schülerinnen und Schüler sicher und wohlfühlen sollen. Ein guter, respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander trägt hierzu bei und ermöglicht einen gewaltfreien Lernort, der in unser aller Verantwortung liegt. Die Gemeinschaftshauptschule Gevelsberg wird als Schule ohne Rassismus im Rahmen der Aktionswoche für Zivilcourage und gegen rechte Gewalt ein Kreativprogramm anbieten. Hierzu sollen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit bekommen, in den großen Pausen zur Mittagszeit Buttons zu gestalten. Die Schülerinnen und Schüler können sich so in einer vertrauten Atmosphäre mit dem Thema Rassismus auseinanderzusetzen und ins Gespräch zu kommen. Das Angebot wird von den Schulsozialarbeiterinnen begleitet und unterstützt.