Skip to main content

Schulsanitätsdienst

Im Zuge des Wahlpflichtunterrichts werden Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 von der Sicherheitsbeauftragten der Gemeinschaftshauptschule Gevelsberg, Frau Golek, und den Johannitern zu Schulsanitäterinnen und Schulsanitätern ausgebildet.

Diese Schülerinnen und Schüler sorgen im Schulalltag für Sicherheit und leisten in Notsituationen schnell Hilfe. Sie sind geschult in Erster Hilfe, wissen, wie man z.B. einen Verband anlegt, was man bei Vergiftungen tut und wie man die stabile Seitenlage ausführt.

Aber die Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter tun noch viel mehr: Mit ihrem Handeln übernehmen sie Verantwortung für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler und erweitern gleichzeitig ihre sozialen Kompetenzen wie z.B. Teamfähigkeit oder Einfühlungsvermögen im Umgang mit Verletzten. 

Die Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2021/22 zu Schulsanitäterinnen und Schulsanitätern ausgebildet werden, sind: 

Kilian Maschlanka, Joel Nigbur, Samantha Schönig, Felix Schumacher (alle 9a), Samed und Silwan Ergin, Phil Firneburg, Lucas Kaminski und Saada Mohammad (alle 9b) sowie Kumrija Bajraj, Donya Mola, Nadia Niemczyk und Justin Stieben (alle 9c).

  

Nach oben